Blog Fachbereich Verbände

Blog Fachbereich Verbände (21)

Donnerstag, 18 Oktober 2018 10:15

Tanzen ist Träumen mit den Beinen

„Tanzen ist Träumen mit den Beinen“ sagt man in Finnland

So ein traumhaftes Tanz-Wochenende veranstaltete die KJ-SH am letzten Septemberwochenende gemeinsam mit der KLJB im Gemeindehaus in Plön. „Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken“, würde Galileo Galilei das beschreiben, was Angela und Berthold Verfürth als „Tanzlehrer“ mit zehn Jugendlichen umsetzte. Es kam nicht darauf an, etwas perfekt zu beherrschen sondern sich auf Musik und Bewegung als soziale Interaktion einzulassen.

Dienstag, 02 Oktober 2018 10:45

Die KJM sagt Danke!

„Ich wollt noch Danke sagen…“ und bevor wir im Krankenwagen liegen, erledigten wir das lieber bei unserem DankeschönWochenende vom 28.09.-30.09. Teilnehmen durfte jeder der sich im vergangenen Sommer bei unseren Großveranstaltungen wie den Minitagen und dem TeteRock engagiert hat. So beinhaltete das Programm die erneute Reflexion der beiden Veranstaltungen sowie eine Menge von Aktionen, die das Gruppengefühl stärkten. In Neubrandenburg z.B. spielten wir Lasertag bevor wir freundlich in der Kirche zur Hl. Messe begrüßt wurden. Danach gab es zusammen mit einer Handvoll ansässiger Jugendlichen einen Pizzaschmaus und nette Gespräche. Auch wenn es bei unserer Tätigkeit nicht darum geht, belohnt zu werden, brachte uns wohl allen dieses Wochenende genug Motivation für das nächste Jahr.

Donnerstag, 27 September 2018 15:03

Pilgern auf der Via Baltica 30.8. – 2.9.2018

Es war ein gewagtes Experiment, das auch im übertragenen Sinne gut gelaufen ist. Vier Teilnehmer der Kolpingjugend machten sich auf den Weg. Es wurde viel gelacht, gesungen, bedacht, angedacht und nachgedacht.
Im Pilgerbüro der Jakobikirche in Hamburg gab es den Pilgerpass und gestartet wurde in Lübeck. In jeder Herberge und Station gab es einen offiziellen Stempel. Was war das Ziel der Wanderung? Es war nicht wichtig irgendwo anzukommen – außer abends in der Herberge. Vielmehr ist der Weg das Ziel gewesen und der Weg war ein Stück des Jakobsweges.
Jedes Kilo Gepäck zählt. Doch das Tagebuch als persönliche Reflexionshilfe war eher eine Erleichterung und wurde liebevoll gestaltet. Pilgern ist etwas für kleine Gruppen. Treffen in Lübeck und die erste Nacht in der Jugendherberge verbringen, morgens los und bis Bad Oldesloe – das war schon ein Marsch. Für ungeübte Wanderer ist es gut, die erste Etappe etwas länger zu wählen. Dann ist es klarer, wo die persönlichen Grenzen liegen und die Kräfte können besser eingeschätzt und eingeteilt werden. „Das Besinnen auf das Wesentliche und Notwendiges von Überflüssigem zu unterscheiden wird körperlich erfahren und wirkt gedanklich fort – im Austausch und der Reflexion im Kontexts der eigenen Glaubens- und Lebensentwürfen“, fasst Anna Westendorf den Weg zusammen. Aber auch die Kraft durch die Auseinandersetzung mit spirituellen Texten kann auf diese Weise erfahren werden. „Das ist schon unerklärlich cool“, beschreiben es die Jugendlichen. Für die dritte Nacht stellte die Gemeinde in Nahe die Unterkunft zur Verfügung. Erschöpft und gleichermaßen erfüllt endete dieses Experiment in der Gemeinde St. Bernhard in Hamburg-Poppenbüttel. „Das waren unglaubliche 60 Km Fußmarsch, die wir nicht so schnell vergessen und Lust machen auf mehr“, ist sich die Gruppe einig. Wie wär es denn mal, dem Camino durch Spanien zu wandern? Der Weg endet nicht in St. Bernhard sondern das Ziel hieße dann Santiago de Compostela.

Mittwoch, 12 September 2018 11:55

Mit dem Ehrenamt geben Sie etwas von sich

Demokratie ist mehr als Parteienvielfalt und freie Meinungsäußerung. Demokratie ist auch Partizipation und Beteiligung. 43% der Schleswig-Holsteiner*innen engagieren sich ehrenamtlich in den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft.
Ministerpräsident Daniel Günther hat stellvertretend 87 junge Ehrenamtliche am 4. September in Kiel empfangen, um sich für ihr soziales Engagement zu bedanken.
"Mit ihrem Engagement geben Sie etwas von sich – sie geben Kraft, Ideen und vor allem Zeit", sagte er anerkennend und beschrieb es als gelebte Demokratie und wertvolle Verantwortungsübernahme. Sonja M. (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) und Jan-Hendrik K. (Katholische Landjugendbewegung) nahmen dieses Jahr für ihr Engagement in den katholischen Jugendverbänden eine Auszeichnung entgegen. Gewürdigt wurden sie als gelungene Beispiele dafür, dass junge Menschen den Wert ihrer Arbeit anderen und der Gemeinschaft spenden.

Mittwoch, 05 September 2018 12:57

Toleranz - Nächstenliebe – Rock

Auch dieses Jahr veranstaltete die Kath. Jugend Mecklenburg (KJM) das TeteRock-Festival im Herzen Mecklenburgs. Wieder konnten zehn Bands ihr Können vor 400 Besuchern auf der großen Bühne unter Beweis stellen. Von einer Trommelgruppe („Mädchen mit der roten Tasche“) über eine Schülerband („Noisgate“) bis zu einer Band aus Bayern („Fünfter März“) war alles dabei.
Die Festivalbesucher*innen kamen aus ganz Deutschland. Sogar aus Frankreich konnten Gäste begrüßt werden! Ihre Freizeit konnten sie nach einem Gottesdienst mit Pastor Engelbert aus Neubrandenburg beim Spielen, Trommeln, Hennamalen oder auch einem Workshop über Menschenrechte verbringen, bis abends wieder die Bühne eröffnet wurde. Auch vormittags spielten Bands auf der kleinen Bühne.
Nach dem letzten Act wurde am Freitag und Samstag der Abend mit einem gemeinsamen Impuls in der Kapelle beendet.

Dank für diesen Text geht an: Johanna Schmitz und Lilly Bäumer

Dienstag, 03 Juli 2018 16:04

Jollenwerft-Projekt

„Allmächtiger Gott, du hast nicht nur das trockene Land sondern auch Meere, Seen und Flüsse geschaffen. Segne dieses Schiff, das Menschen in ihrer Freizeit verbindet und geleite es mit seiner Fracht sicher durch die Fluten. ....“ Segensgebet. Die Spannung steigt, das Wetter fühlt sich immer mehr wie Sommer an. Es wird konkret. Die Pfadis aus Norderstedt gehen in den ersten beiden Ferienwochen auf Segelfreizeit. Bis dahin werden sie ihr Jollenwerft-Projekt beendet haben. In ihren Gruppenstunden haben sie an einer der 6 Jollen, mit denen sie den Naturpark Schlei in Schleswig-Holstein erkunden, kleine Reparaturen und Verschönerungsarbeiten vorgenommen.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account