Wenn Sie unsere Social-Media-Seiten besuchen, kann es gegebenenfalls erforderlich sein, dass Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Wir möchten Sie daher nachfolgend gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Ihren Daten sowie Ihre hieraus resultierenden Rechte informieren.

Verantwortlichkeit

Wir, das Referat Kinder und Jugend im Erzbistum Hamburg, Lange Reihe 2, 4. OG, 20099 Hamburg, 040/2272-160, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, betreiben folgende Social-Media-Seiten:
- Twitter: https://twitter.com/jugend_eb_hh
- Facebook: https://de-de.facebook.com/jugend.im.erzbistum.hamburg
- Facebook: https://www.facebook.com/freiwilligendienste.erzbistum.hamburg/
- Facebook: https://www.facebook.com/ministrantenteamhh/
- Facebook: https://www.facebook.com/AKAUSUNDWEITERBILDUNG/
- YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCE95TFiQiwP4o3Phce3YujA
- YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCcDIOHf6STdlxUhmaFp7bFQ
- YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCeTLWtoUwqtegBRuwjGGalw
- Instagram: https://www.instagram.com/jugend_erzbistum_hamburg/
- Instagram: https://www.instagram.com/freiwilligendienste.erzbistum/
- Instagram: https://www.instagram.com/holy.queer.safe/
- Instagram: https://www.instagram.com/ministrantenteamhh/

Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.
Neben uns ist auch der jeweilige Betreiber der Social-Media-Plattform für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Soweit wir hierauf Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang durch den Betreiber der Social-Media-Plattform hin. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Social-Media-Plattform.

Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf unseren Social-Media-Seiten eingegebenen Daten, wie zum Beispiel Nutzernamen, Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten etc. werden durch die Social-Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Gegebenenfalls teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social-Media-Plattform ist, und kommunizieren über die Social-Media-Plattform mit Ihnen.
Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social-Media-Plattform stellen, verweisen wir je nach Inhalt gegebenenfalls auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die die Vertraulichkeit garantieren. Sie haben zum Beispiel jederzeit die Möglichkeit, uns Ihre Anfragen an die im Impressum genannte Anschrift oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Die Wahl des geeigneten Kommunikationsweges liegt hierbei in Ihrer eigenen Verantwortung.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt in dem berechtigten Interesse, Öffentlichkeitsarbeit für unser Unternehmen zu betreiben und mit Ihnen kommunizieren zu können.
Einige Social-Media-Plattformen erstellen Statistiken, die auf Basis von Nutzungsdaten erstellt werden und Informationen über Ihre Interaktion mit unserer Social-Media-Seite enthalten. Die Durchführung und Zurverfügungstellung dieser Statistiken können wir nicht beeinflussen und auch nicht unterbinden. Optionale Statistiken der Social-Media-Plattform nehmen wir allerdings nicht in Anspruch.
Diese Informationen verarbeiten wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO in dem berechtigten Interesse den Umgang mit unseren Social-Media-Seiten zu validieren und unsere Inhalte zielgruppenorientiert zu verbessern.
Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung, auf die wir einen Einfluss haben, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Speicherdauer

Wir Löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen.

Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social-Media-Plattform

Der Betreiber der Social-Media-Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social-Media-Plattform angemeldet oder registriert sind.
Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Anbieter der Social-Media-Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, um etwa Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social-Media-Plattform, sodass die Nutzung der Social-Media-Plattform auf Ihre eigene Verantwortung hin erfolgt.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social-Media-Plattform, Konfigurationsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie weitere Widerspruchsmöglichkeiten und, sofern vorhanden und abgeschlossen, die Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters:
- Twitter: https://www.twitter.com/privacy
- Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update und https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
- YouTube: https://www.youtube.com/privacy
- Instagram: https://www.instagram.com/legal/privacy/ und https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Webseitennutzer sowohl uns gegenüber als auch gegenüber dem Anbieter der Social-Media-Plattform, die Möglichkeit bei Vorliegen der Voraussetzungen folgende Rechte geltend zu machen:

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, zum Beispiel wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):

Werden Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, steht Ihnen ein eigenes Widerspruchsrecht zu, das Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen geltend machen können und dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unser externer Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte zum Thema Datenschutz unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wenn Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, geben Sie hierbei bitte auch die verantwortliche Stelle an, die im Impressum genannt wird.

 

 

 

Ihr seid auf der Suche nach neuen Spielen oder erlebnispädagogischen Übungen für eure Gruppenstunden oder euer Zeltlager? Oder wollt nochmal nachlesen, wie das mit den Rechten und Pflichten als Gruppenleitung genau war? Auch wenn ihr z. B. einen Leitfaden zum Umgang mit herausfordernden Situationen in eurer Gruppe braucht, seid ihr hier genau richtig – anbei findet ihr eine Kurzbeschreibung der Reader, weiter unten könnt ihr sie euch einfach herunterladen. Viel Freude damit!

Kooperation und Erlebnispädagogik

Hier findet ihr Kriterien zur Auswahl von Übungen, Hinweise zu euren besonderen Aufgaben als Gruppenleitung bei diesen Übungen und vor allem Übungen, Übungen und noch mehr Übungen! Konkret werden euch Kooperations- und Vertrauensübungen, Methoden bei Nacht, Kommunikationsübungen und Reflexionsmethoden vorgestellt.
Download

Spieledatei

Es ist wichtig, gemeinsam Spaß zu haben! In diesem Reader könnt ihr die Regeln für die Spielleitung nachlesen und findet viele unterschiedliche Spielevorschläge: Kennenlernspiele, Spiele im Kreis, Bewegungs- und Gruppeneinteilungsspiele und vieles mehr...
Download

Tatort Gruppe

Die Gruppe als spannendes Setting: Hier gibt es sämtliche Infos zu Kindern und Jugendlichen in Gruppen, zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, auffälligen Teilnehmenden in Gruppenstunden und Freizeiten. Außerdem bekommt ihr einen Leitfaden zur Analyse von herausfordernden Situationen mit Gruppenkindern an die Hand und Methoden, wie ihr eure Teilnehmenden mitbestimmen lassen könnt.
Download

Rechtliches

Alle wichtigen Facts zur Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherung, die entsprechenden Paragraphen aus den Gesetzbüchern und hilfreiche Praxistipps für euch als Gruppenleiter_innen.
Download

 

MethodenMittwoch

Sehr gerne stellen wir euch in Zukunft weitere neue Methoden für eure Arbeit als Gruppenleiter_in zur Verfügung - ab sofort findet ihr hier und in unserem Blog an jedem ersten Mittwoch eines Monats jeweils eine brandneue Methode. Schaut einfach regelmäßig vorbei!
Mai 2020: Gute Laune Hacks
Juni 2020: Digitale Tools
Juli 2020: Rote Fäden (über mehrere Gruppenstunden)
August 2020: Re-Start (eines Teams/ einer Gruppe nach Ferien oder Lockdown)
September 2020: Quizzen
Oktober 2020: Abschlussabend
November 2020: LockdownSammlung
November 2020 Zusatz: Kinderrechte
Dezember 2020: Online-Gruppenstunde
Januar 2021: Impulse
Februar 2021: Online Warming-Ups
März 2021: Feedback
April 2021: Notfallmanagement
Mai 2021: Online-Gruppenstunden
Juni 2021: politische Bildung

 

 

Bei Fragen und Methodenwünschen meldet euch gerne bei uns:

Clara Plochberger, Roland Lammers, Theresia Hein

Am Palmsonntag begehen wir den Einzug Jesu Christi in Jerusalem. Das Volk jubelt ihrem König zu und streut Palmzweige auf den Weg. Auch heute kennen wir den Brauch der Palmzweige an diesem Sonntag.
Diesen Jubel und das Zeichen der Palmzweige möchten wir in der Live-Begegnung aufgreifen. Wenn du möchtest, dann halte für die Begegnung um 13 Uhr gerne bereits gepflückte Palmzweige bereit. Sie werden dann gesegnet.

zoom.us
Meeting-ID: 401 426 425
Passwort: 02042005

Als Impuls für diesen Tag gibt es für dich das Tagesevangelium sowie ein Lied, welches die Stimmung des Palmsonntags gut zum Ausdruck bringt.
Du möchtest die Palmsonntags-Liturgie komplett miterleben? Dann haben wir hier ein paar Angebote für dich zusammengestellt:

 "Der König kommt" von DMMK feat. Timo Langner

Tagesevangelium

Der Einzug in Jerusalem (Mt 21, 1-11)
Als sie sich Jerusalem näherten und nach Betfage am Ölberg kamen, schickte Jesus zwei Jünger aus und sagte zu ihnen: Geht in das Dorf, das vor euch liegt; dort werdet ihr eine Eselin angebunden finden und ein Fohlen bei ihr. Bindet sie los und bringt sie zu mir! Und wenn euch jemand zur Rede stellt, dann sagt: Der Herr braucht sie, er lässt sie aber bald zurückbringen. Das ist geschehen, damit sich erfüllte, was durch den Propheten gesagt worden ist: Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein König kommt zu dir. Er ist sanftmütig und er reitet auf einer Eselin und auf einem Fohlen, dem Jungen eines Lasttiers. Die Jünger gingen und taten, wie Jesus ihnen aufgetragen hatte. Sie brachten die Eselin und das Fohlen, legten ihre Kleider auf sie und er setzte sich darauf. Viele Menschen breiteten ihre Kleider auf dem Weg aus, andere schnitten Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg. Die Leute aber, die vor ihm hergingen und die ihm nachfolgten, riefen: Hosanna dem Sohn Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn. Hosanna in der Höhe! Als er in Jerusalem einzog, erbebte die ganze Stadt und man fragte: Wer ist dieser? Die Leute sagten: Das ist der Prophet Jesus von Nazaret in Galiläa.

 

Hinweise auf Palmsonntagsliturgien:

Papst Franziskus
Erzbistum Hamburg
Abendgebet aus Taizé

Corona hat uns voll erwischt. Gute Nachrichten sind Mangelware – aber halt mal! Die gute Nachricht ist doch die Frohe Botschaft von der hoffnungsvollen Freude am Leben. Lass uns gemeinsam das Evangelium lesen! Und uns darüber und miteinander austauschen!

Wir wollen dies über verschiedene Messenger ausprobieren, jeweils Gruppen bilden und dann loslegen: Jeden Sonntag kommt das Sonntagsevangelium als Nachricht in die Gruppe und wir tauschen uns aus, was dieses Evangelium für uns bedeutet. Keine historisch-kritische Auslegung, keine lehramtlichen Wahrheiten, kein richtig oder falsch, sondern ganz konkret und persönlich: Was bedeuten die Worte der Schrift für mich an diesem Tag, in dieser Woche. Und das muss nicht (nur) am Sonntag geschehen, sondern auch im Laufe der ganzen Woche, je nachdem, wann es Ihnen passt oder ein Gedanke dazu in den Kopf kommt. So gibt es vielleicht einen lebendigen Austausch.

Wie geht das nun ganz konkret?!

  • Speicher die folgende mobile Telefonnummer: +49 1573 615 2509
  • Benutzen einen deiner Messenger (Threema, Telegram oder WhatsApp) und schreib an die Nummer eine kurze Notiz, z.B. „Ich möchte gerne mitmachen" oder „Start" oder „Bin ich schon drin?".
  • Du bekommst dann eine Bestätigung, dass du in die Gruppe aufgenommen wurdest.
  • Und immer sonntags geht es los: Das Evangelium kommt als Nachricht und alle Gruppenteilnehmenden können selbst schreiben und lesen, was die anderen denken. Darauf kannst du wieder reagieren und so weiter.
  • Ein*e Moderator*in in der Gruppe ist ansprechbar für Fragen.
  • Wenn du die Gruppe wieder verlassen willst, reicht wie zu Beginn eine kurze Nachricht an die Nummer oder an die Gruppe.
  • Wieviel du selbst von dir preisgibst (technisch und inhaltlich), entscheidest du selbst.

Hier nochmal die drei Messenger, für die dieses Angebot aktuell möglich ist:

  • Threema: Telefonnummer +49 1573 615 2509 oder Threema-ID: 3M6ZSVJ9
  • Telegram: Telefonnummer +49 1573 615 2509 oder Sie suchen den Account @BibelmessengerEBHH
  • WhatsApp: Telefonnummer +49 1573 615 2509

Fragen?

Junge Seelsorge – Wir sind für dich da

In diesen Tagen des Corona-Geschehens ist vieles anders. Im Moment heißt es für alle einen neuen Alltag zu finden mit Schule, Studium oder Arbeit, Freunden und Familie, Hobbies und vieles mehr.

Wir – das sind Evelin und Alexander – haben ein offenes Ohr. Wir sind da, wenn du einfach mal reden möchtest, dich alleine fühlst oder über Gott, deinen Glauben, deinen Alltag sprechen möchtest.

Wie du sicher schon erfahren hast, fallen alle Veranstaltungen und Treffen im Erzbistum Hamburg aufgrund der aktuellen Situation bis zum 30. April 2020 aus. Das betrifft unter anderem:

  • Seminare des Fachbereiches Freiwilligendienste
  • Jugendtag "Steh auf!", 4. April 2020
  • Die Oster-Wohngemeinschaft, 9.–13. April 2020
  • Die Ministrantenwallfahrt "Ich glaub an dich", 5.–7. Juni 2020

Nährere Informationen findest du auf der Website des Erzbistums.

Darüber hinaus haben wir unsere Präsenz in den Büros heruntergefahren und nutzen nun die Möglichkeit des Homeoffice. Wir sind weiterhin über E-Mail oder Mobilnummer zu erreichen.

Die Nachrichten werden fast nur von einem Thema beherrscht: Coronavirus. Als eine kleine Unterbrechung gibt es bis Ostern einen Gute-Nacht-Post auf unserem Instagram-Account: instagram.com/jugend_erzbistum_hamburg

Jeden Abend senden die Brüder aus Taizé ihr Abendgebet als Livestream auf Facebook. Beginn ist um 20:30 Uhr.

 

 

 

Du möchtest in deinem Verband oder deiner Gemeinde mehr Verantwortung übernehmen und eine eigene Jugendgruppe leiten?

oder

Du möchtest beim nächsten Zeltlager in die Aufgaben der Gruppenleitung reinschnuppern und dich dazu auf deine ersten eigenen Leitungsaufgaben vorbereiten?

oder

Du bist bereits Jugendgruppenleiter_in und möchtest dich zu einem bestimmten Thema fortbilden?

Dann haben wir etwas für dich!

Bei uns gibt es drei Kursformate für Jugendgruppenleitungen, die wir dir gerne kurz vorstellen:

Gruppenleitungskurs

Der Gruppenleitungskurs bildet die Grundlage für deine Tätigkeit als Jugendgruppenleiter_in ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Diesen Kurs benötigst du auch, um deine Juleica zu beantragen.

Unsere Gruppenleitungskurse finden entweder am Wochenende oder in einer eigenen Seminarwoche in einem unserer drei Bildungshäuser in Hamburg, Schleswig-Holstein oder Mecklenburg statt. Hier lernst du wirklich alles, was du für deine Arbeit als Jugendgruppenleiter_in benötigst. Dabei geht es unter anderem um Spiele- und Erlebnispädagogik, Projektmanagement, Spiritualität, Gruppenprozesse, Konfliktmoderation, Kommunikation und Auftreten sowie um deine Rechte & Pflichten als Gruppenleitung.

Noch Fragen? Dann schau dir einfach unser Video mit allen wichtigen Infos zum Gruppenleitungskurs an – viel Spaß!

Gruppenleitungskurs für Einsteiger_innen

Noch nicht 16 aber schon in den Startlöchern, um erste Aufgaben in der Gruppenleitung zu übernehmen?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich!

Hier bereitest du dich darauf vor, als Copilot deine Gruppenleitung im Verband oder der Gemeinde tatkräftig zu unterstützen und erste eigene Leitungserfahrungen zu sammeln. Hierfür setzen wir uns an einem Wochenende mit den Grundlagen in den Bereichen Spielepädagogik, deiner Rolle als Einsteiger_in in die Gruppenleitung sowie deinen Rechten und Pflichten auseinander. All das natürlich in verständlicher, praktischer und interaktiver Form.

Fortbildungen für Jugendgruppenleiter_innen

Egal, ob du bereits Jugendgruppenleiter_in bist oder dich einfach für ein bestimmtes Thema interessierst…

Mit unseren regelmäßigen, passgenauen Fortbildungen zu jugendspezifischen Inhalten und Methoden ermöglichen wir dir, wieder frische Ideen für deine Aufgabe als Gruppenleitung kennenzulernen und auszuprobieren. Unsere Fortbildungen können wir auch bei euch in der Gemeinde oder im Jugendverband durchführen – frag uns einfach! Und das Beste: Mit deiner Teilnahme an unseren Fortbildungen kannst du deine Juleica verlängern!

 

Mehr Infos zu unseren Angeboten für Jugendgruppenleiter_innen gefällig?

Dann schau dir unsere aktuell ausgeschriebenen Kurse und Fortbildungen an oder melde dich einfach bei uns!

 

Viele kennen das Niels-Stensen-Haus in Wentorf bei Hamburg. Auf Facebook ist es seit langer Zeit finden. Aber auch auf Instagram ist es nun vertreten. Hier bekommst du einen Einblick hinter die Kulissen eines Jugendbildungshauses. Viel Spaß!

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account