Donnerstag, 23 Mai 2019 10:02

72-Stunden-Aktion

 

Datum: 23. - 26. Mai 2019
Ort: Da, wo du bist im Erzbistum Hamburg!

Gemeinsam mit anderen jungen Menschen in ganz Deutschland setzt du in 72 Stunden und viel Engagement ­ein Zeichen für eine bunte, offene und solidarische Gesellschaft.

Publiziert in Fachbereich Verbände
Freitag, 28 September 2018 15:48

Vernetzungstreffen Mecklenburg 2018

Am 22.9.2018 trafen sich 19 haupt- und ehrenamtlich Engagierte aus Caritas, Pfarreien, KJM und Referat Kinder und Jugend zum "Vernetzungstreffen Jugendpastoral Mecklenburg". Das Treffen in St. Antonius in Bützow war geprägt von einer freundlichen und sehr offenen Atmosphäre. Alle Teilnehmenden lernten sich kennen und sprachen über ihre Wünsche für die Jugendarbeit in Mecklenburg. Schnell wurde deutlich, dass es weitere Akteure gab, die für eine Vernetzung wichtig sind und es toll wäre, wenn diese bei zukünftigen Treffen dabei sein könnten. Nach Pizza und Getränken wurde dann das Bedürfnis nach einem regelmäßigen Austausch konkretisiert, so dass es auch 2019 wieder ein Vernetzungstreffen geben wird, an dessen Vorbereitung alle Interessierten teilnehmen können. Und dann werden die andiskutierten Fragen wieder auf den Tisch kommen: Was will die Kirche von der Jugend? Was will die Jugend von der Kirche? Wie geht Jugendarbeit in Mecklenburg im Jahr 2019? Ein geistlicher und musikalischer Einstieg und ein Abschlusssegen rahmten die Veranstaltung.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an diesem Samstag so engagiert mitdiskutiert und mitgearbeitet haben.

 

Das Protokoll dieser Veranstaltung wird allen Eingeladenen zugeschickt und steht auch hier zum Download bereit.Wir haben alles dokumentiert, so dass es sehr umfangreich geworden ist. Bitte überlegt, ob Ihr die 100 Seiten wirklich ausdrucken wollt/müsst.

Freitag, 07 September 2018 12:42

Eröffnungstag der Freiwilligendienste

Segel setzen zum Freiwilligendienst. Unter diesem Motto versammelten sich knapp 200 Menschen im Erzbischöflichen Amt in Schwerin, um den Start des Freiwilligendienst-Jahrgangs 2018/2019 zu feiern. Begrüßt wurden die Freiwilligen, ihre Anleiter_innen sowie Vertreter_innen aus den Einsatzstellen von Jugendpastor Alexander Görke und Fachbereichsleiterin Charlotte Kegler. Außerdem richtete Frau Dr. Draheim, Leiterin der Abteilung Jugend und Familie im Sozialministerium für Mecklenburg-Vorpommern, Grußworte an die Freiwilligen und die Mitarbeiter_innen aus den Einsatzstellen. Dabei erwähnte sie den gegenseitigen Nutzen der Freiwilligendienste: Die Freiwilligen hätten die Möglichkeit sich im Umgang mit anderen Menschen auszuprobieren und die Sozialeinrichtungen erhielten von den jungen Erwachsenen neue Impulse von außen.

Der Eröffnungstag diente auch dem Kennenlernen der Seminargruppen. Sechs Seminargruppen trafen sich daher im Anschluss, um sich als Gruppe erstmals anzunähern und bereits die ersten organisatorischen Dinge für die Dienstzeit zu klären. Auch die erste Seminarwoche wurde besprochen, um den neuen Freiwilligen einen Eindruck von der begleitenden Bildungsarbeit zu geben. In der Mittagszeit nutzten alle Gäste die Möglichkeit sich kulinarisch zu stärken und gegenseitig auszutauschen. Den Abschluss des Tages bildete dann eine gemeinsame Wort-Gottes-Feier, in der wir vom Gleichnis des barmherzigen Samariters hörten und Jugendpastor Alexander Görke uns in Erinnerung rief, dass Gott durch unsere gute Tat oder unser gutes Wort wirken kann. Abschließend erhielten die Seminargruppen einen Segen, der sie in der kommenden Zeit begleiten soll: Bringt Frieden!

Dienstag, 28 August 2018 13:29

Segel setzen zum Freiwilligendienst

Es ist eine spannende Zeit: Der erste Tag in der neuen Einsatzstelle, viele neue Menschen, vielfältige Eindrücke und ein neuer Tagesrhythmus. 49 Freiwillige sind bereits im August in ihr Freiwilliges Soziales Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst in den Einrichtungen des Erzbistum Hamburg gestartet. Mindestens 96 weitere Freiwillige starten im September. Da noch vereinzelt Plätze verfügbar sind, werden im Oktober noch weitere Freiwillige dazukommen.
Nach dem Start in der Einsatzstelle steht auch schon bald das erste Seminar an. Dort lernen die Freiwilligen ihre Seminargruppe kennen, die aus Freiwilligen mit unterschiedlichen Einsatzfeldern besteht. Davor findet der Eröffnungstag statt: Alle Freiwilligen und Vertreter_innen aus den Einsatzstellen sind zum großen Startschuss am 5.9.2018 in das Erzbischöfliche Amt in Schwerin eingeladen. Dabei lassen sich neue Bekanntschaften schließen, die ersten Fragen zum Dienst und zu den Seminaren klären und frische Motivation für die weiteren Wochen schöpfen.
Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Start und hoffen auf gutes Wetter!

Infos zur Veranstaltung und Programmablauf

Seite 2 von 2
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account