Dienstag, 12 März 2019 13:26

Teilnehmen am Fotowettbewerb Durstlöscher Glaube

geschrieben von

 

 

 

Hier kannst du deine Fotos gemäß Teilnahmebedingungen hochladen. Wenn du mit mehr als einem Foto teilnehmen möchtest, musst du jedes Foto einzeln hochladen.

 

The maximum file size is 5mb (jpg, jpeg)

Sollten auf deinem Foto Personen abgebildet sein, brauchst du von jeder Person eine Vereinbarung, einen sogenannen Modelrealease-Vertrag. Diese kannst du hier hochladen.

Eine Vorlage dafür findest du hier.

The maximum file size is 5mb (jpg, jpeg, png, pdf)

Damit du an dem Fotowettbewerb teilnehmen kannst, brauchen wir die Einverständniserklärung von deinen Erziehungsberechtigten. Diese kannst du hier hochladen.

Einen Vordruck findest du hier.

The maximum file size is 5mb (jpg, jpeg, png, pdf)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen.
Mit dem Absenden erkläre ich mich einverstanden, dass Daten übermittelt werden. Darunter werden neben den Formulardaten auch Zeitpunkt und meine IP-Adresse übermittelt und gespeichert werden. Nähere Informationen findest du unter dem Menüpunkt: Datenschutzerklärung.

Dienstag, 12 März 2019 13:24

Preise Fotowettbewerb Durstlöscher Glaube

geschrieben von

 

 

 

Die Gewinner_innen der Plätze 1–10 erhalten einen Gutschein für einen Fotokurs. In diesem kannst du deine ­Fotoskills mit deiner Kamera oder deinem Smartphone ausbauen. Nach einem theoretischen Teil wirst du selbst Fotos machen und diese auswerten. Für Verpflegung ist gesorgt.

1. Platz
Gutschein für die Kostenübernahme in Höhe von bis zu 50 € an einem Kurs deiner Wahl des Referats Kinder und Jugend und ein VIP-Ticket für den Aufenthalt beim Teterock 2019

2. Platz
Gutschein für die Kostenübernahme in Höhe von bis zu 30 € an einem Kurs deiner Wahl des Referats Kinder und Jugend und ein VIP-Ticket für den Aufenthalt beim Teterock 2019

3. Platz
Gutschein für die Kostenübernahme in Höhe von bis zu 20 € an einem Kurs deiner Wahl des Referats Kinder und Jugend und ein VIP-Ticket für den Aufenthalt beim Teterock 2019

Dienstag, 12 März 2019 13:13

Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb

geschrieben von

 

 

 

  1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Fotografien, die grob von den thematischen Vorgaben abweisen, zu löschen.
  2. Die Fotos müssen im Dateiformat JPEG vorliegen, eine Größe von mindestens 1.240 x 768 Pixel haben, eine Dateigröße von maximal 10 Megabyte (MB) besitzen und im Farbmodus RGB, CMYK oder Graustufen vorliegen. Collagen sind nicht erlaubt.
  3. Pro Kategorie können bis zu drei Fotos eingesendet werden, von denen jeweils eines pro Kategorie gewinnen kann.
  4. Das Thema des Fotowettbewerbs lautet „Durstlöscher Glauben“. Es gibt zwei Kategorien, zu denen Fotos eingesendet werden können:
    - Welcher Durst wird bei mir gelöscht?
    - Was macht meinen Glauben aus?
  5. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme Minderjähriger sowie die Veröffentlichung ihrer Beiträge sind nur mit einer schriftlicher Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich. Wir behalten uns das Recht vor, noch nicht volljährige Teilnehmer_innen nachträglich zu kontaktieren, um das Einverständnis der Erziehungsberechtigten zur Abtretung der Nutzungsrechte einzuholen. Eine erfolgreiche Einholung des Einverständnisses ist Voraussetzung die Teilnahme und für den Gewinn.
  6. Die Fotos sind unter Angabe des_der Fotograf_in (Name, Geburtsdatum, Adresse) und einem Begleittext auf jugend-erzbistum-hamburg.de/fotowettbewerb hochzuladen.
  7. Ein_eine Fotograf_in kann in beiden Kategorien gewinnen.
  8. Es kann immer nur ein Foto pro Kategorie pro Fotograf_in gewinnen. Bei Einsendung mehrerer Fotos wird das Foto mit der besten Bewertung in der Platzierung berücksichtigt.
  9. Die drei besten Fotografien sowie die Plätze 4 – 10 je Kategorie werden prämiert.
  10. Die Endauswahl der Siegermotive wird durch eine Jury vorgenommen. Diese setzt sich aus Vertreter_innen von Jugendverbänden, Referat Kinder und Jugend, Kirche und Gesellschaft zusammen.
    Die öffentliche Bewertung auf der jugend-erzbistum-hamburg.de wird in das Ergebnis der Jury einfließen.
  11. Die Preisträger_innen werden schriftlich informiert.
  12. Der_die Fotograf_in bestätigt mit der Teilnahme am Wettbewerb, dass er/sie Urheber_in der eingesendeten Fotos ist und damit uneingeschränkt über die Nutzungsrechte verfügt. Der/die Fotograf_in bestätigt weiterhin, dass die von ihm hochgeladenen Fotos frei von Rechten Dritter sind; insbesondere, dass sämtliche erkennbaren abgebildeten Personen mit den genannten Nutzungen einverstanden sind und dass Schutzrechte Dritter durch diese Nutzungen nicht verletzt werden. Schon jetzt stellt der_die Fotograf_in das Erzbistum Hamburg gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter frei.
    Im Falle abgebildeter Personen auf den Fotos sorgt der_die Fotograf_in selbst für das einer Einholen entsprechenden Erlaubnis (z.B. mit einem Modelreleasevertrag).
  13. Mit der Teilnahme und dem Einsenden von einem oder mehreren Fotos erteilt der/die Fotografin_in dem Veranstalter und den mit dem Veranstalter verbundenen Einrichtungen ein unwiderrufliches einfaches unbefristetes Nutzungsrecht, um das oder die Fotos für die eigene Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen. Die Nutzung umfasst die Möglichkeit der Veröffentlichung, der Vervielfältigung, Abbildung und Verbreitung zum Zweck der Eigenwerbung und Selbstdarstellung des Erzbistum Hamburgs und seinen verbundenen Einrichtungen. Diese Erlaubnis beinhaltet die Nutzung der eingereichten Fotos für
    1. die Präsentation in Ausstellungen;
    2. die Präsentation auf der Website
    3. die Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken;
    4. die Aufnahme in andere Publikationen, auch Veröffentlichungen durch Dritte.
  14. Für eine darüber hinaus gehende kommerzielle Nutzung bedarf es der gesonderten Zustimmung durch den_die Fotograf_in.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt sich der_die Fotograf_in mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss ist der 1. Juli 2019, 23:59 Uhr.

Donnerstag, 21 Februar 2019 15:16

Digitale Immigrant*innen im #neuland

geschrieben von

Ein Chrashkurs zu den Möglichkeiten Sozialer Medien.

Was geht in Sozialen Netzwerken? Wen wollen wir erreichen und wie schaffen wir das?

Was nicht online ist, wird von Vielen auch nicht wahrgenommen. Doch es reicht nicht aus, einfach nur online zu sein. Stattdessen hilft es zu wissen, wie und mit welchen Inhalten die angepeilte Zielgruppe erreicht werden kann.

Deswegen wollen wir in unserem Workshop ausloten, welche Möglichkeiten Soziale Netzwerke und Medien bieten, um ein Gespür dafür zu bekommen, was uns weiterhelfen könnte.
Vor allem aber soll jede*r einzelne die Möglichkeit haben, sich darüber klar zu werden, welche Ziele mit dem eigenen Auftritt eigentlich erreicht werden sollen.
Im Anschluss befassen wir uns mit der Frage, wie wir künftig strategischer und erfolgreicher in Sozialen Netzwerken auftreten können, und lassen uns dabei von Best Practice inspirieren.
Ganz nebenbei soll sich im Laufe des Tages auch die Möglichkeit ergeben, sich mit anderen Aktiven zu vernetzen.

Zielgruppe: alle, die sich in den Jugendverbänden mit Social Media befassen oder das Thema einfach nur interessiert verfolgen
Referent: Christian Hinkelmann
Zeit: 13. April, 11:00 - 17:00 Uhr
Ort: Lange Reihe 2
Kosten: für Teilnehmende aus unseren Jugendverbänden kostenfrei
Information & Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 31 Januar 2019 11:54

Danke für deine Teilnahme

geschrieben von

Danke für deine Teilnahme am Fotowettbewerb.

Montag, 28 Januar 2019 11:58

Fairplayer

geschrieben von

 

 

Das Projekt Fairplayer sensibilisiert seit 2014 Schüler_innen mit sich, anderen und der Umwelt verantwortungsvoll und vorausschauend umzugehen. Dabei bilden die vier Themenbereiche Klima, Konsum, Wasser und Flucht den inhaltlichen Rahmen. Bereits im ersten Jahr wurde es durch die UNESCO als offizielles Projekt der Weltdekade ausgezeichnet. Impressionen aus den letzten Jahren finden sich hier http://fairplayer.kjh.de

 

Fairplayer 2.0: Neues Konzept ab 2018

Seitdem machte das Projekt in Form einer Projektwoche an mehreren katholischen Schulen in Hamburg halt und entwickelte sich immer weiter. 2019 wird es in Form von zwei Projekttagen an zwei Schulen angeboten:
Februar: Katholische Schule Altona
April: Franz-von-Assisi Schule in Barmbek

 

Fairplayer-Challenge

Darüber hinaus gibt es die Fairplayer-Challenge, an der nicht nur Schulklassen, sondern auch Jugendgruppen aus Gemeinden und Verbänden teilnehmen können. Für diesen Wettbewerb eigene Projekte zu den Themen Klima, Konsum, Wasser und Flucht entwickelt und umgesetzt, die die Welt ein kleines Stück gerechter machen. Weitere Informationen findest du hier.

 

Kontakt

Clara Plochberger, Roland Lammers, Maximilian Uhl

Dienstag, 23 Oktober 2018 09:05

Spezialheinheit ME

geschrieben von





Teamer*innen gesucht!

Gemeinsam für den Fachbereich Bildung und die Katholische Jugend Mecklenburg suchen wir Teamer_innen, die Lust haben die verschiedenen Veranstaltungen zu planen und zu gestalten. Dazu gehören u.a. der Gruppenleitungskurs, der RKW-Helferkurs  und die Abenteuertage der 7. – 9. Klasse. Die Veranstaltungen finden hauptsächlich in Mecklenburg im Bischof-Theissing-Haus in Teterow statt.

Bei uns kannst du

  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit sammeln
  • Deine persönliche Stärken entdecken und einbringen
  • Ideen spinnen und Neues ausprobieren
  • Verantwortung übernehmen
  • Neue Leute mit ähnlichen Interessen kennenlernen
  • Ein paar Euro dazuverdienen

Lust bekommen? Dann melde dich bei uns, wenn du als Teamer_in in Mecklenburg aktiv werden möchtest.

Donnerstag, 12 Juli 2018 12:29

Team SH

geschrieben von

 

 

 

Das „Team SH“ stellt sich vor:

  • Wir sind das Schulungsteam für Bildungsveranstaltungen in Schleswig-Holstein! Damit gehören wir zum Fachbereich Bildung im Referat Kinder & Jugend des Erzbistums Hamburg.         
  • Gerade bestehen wir aus 9 motivierten Persönlichkeiten zwischen 18 und 38 Jahren mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und Interessen, geleitet von der hauptamtlichen Referentin für SH - wir stehen für Vielfalt!     
  • Hauptsächlich teamen wir die Gruppenleiterkurse für Jugendliche und den Erwachsenenkurs in SH, auch begleiten wir die Gruppenleiterfortbildungen und stehen bei Anfragen von Gemeinden und Verbänden zu Fortbildungen, Workshops, Gruppenstunden usw. zur Verfügung. Dafür arbeiten wir auch eng mit der KJSH (https://kj-sh.de/) zusammen.     
  • Wir treffen uns zur Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen und gerne zwischendurch, u.a. bei unserem jährlichen Teamer-Wochenende.       
  • Wer Lust hat Teil unseres Teams zu werden, sich etwas dazuzuverdienen und seine besonderen Stärken einzubringen, ist bei uns herzlich willkommen!
Donnerstag, 12 Juli 2018 12:27

Teams für Gruppenleitungsschulungen

geschrieben von

 

 

 

Unsere Gruppenleiterkurse werden gemeinsam durch ehrenamtliche Teamer_innen und Hauptamtliche gestaltet.

Hast du Lust, Teil unserer Teams werden?

Hamburg: AK Aus- und Weiterbildung
Schleswig-Holstein: Team-SH
Mecklenburg: Spezialheinheit ME

 

Freitag, 25 Mai 2018 13:51

Juleica Leitfaden

geschrieben von

Mit der Juleica kannst du nachweisen, dass du eine umfangreiche Ausbildung für deine Gruppenleitungstätigkeit durchlaufen hast. Viele Gemeinden und Verbände setzen sie dafür auch voraus.

Hier haben wir dir Leitfäden für die Anträge über juleica-antrag.de zusammengestellt. Einen für Hamburg und einen für Schleswig-Holstein, je nachdem, wo du aktiv bist.

Weil du für den Antrag auch einen Ehrenamtsnachweis brauchst, haben wir dir eine Vorlage hierfür vorbereitet.

Die Informationsflyer geben dir einen Überblick darüber, was man mit der Juleica anfangen kann, welche Fortbildungen du für die Verlängerung brauchst und vielleicht ein, zwei weitere nützliche Infos.

Als Ansprechpartner_in für Juleica-Anträge und Verlängerungen helfen dir darüber hinaus weiter...

Sachbearbeitung Gabriele Wilke

Bildungsreferentin (SH) Clara Plochberger

Bildungsreferent (HH) Roland Lammers

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account