Seit vier Jahren gibt es nun einen Anleitungskalender, der Freiwilligen und vor allem Anleiter_innen zur Verfügung steht. Ursprünglich gemeinsam von Referent_innen und Anleiter_innen entwickelt, wurde der Kalender nun zum zweiten Mal überarbeitet. Die diesjährige Überarbeitung macht einiges anders und bindet viele Rückmeldungen aus der Praxis ein. Für neue Anleiter_innen enthält der Kalender nun z.B. eine Übersichtsseite mit den allgemeinen Rahmenbedingungen und zu Hinweisen zur Verantwortungsübernahme. Hinweise zur Erreichbarkeit, Zuständigkeit und zu unseren Anleitungsmaterialien finden sich nun ebenfalls gebündelt im Kalender wieder.

Auf den Monatsseiten sind einige Inhalte hinzugekommen. Dafür musste das Kalendarium weichen, welches aber ohnehin nicht wirklich genutzt wurde und nicht funktional angelegt war. Neu ist die einheitliche Einteilung in Themenkästen, die sich in den einzelnen Monaten wiederfinden. Zur Illustration und zur besseren Wiedererkennung wurden die Themenkästen mit kleinen Icons versehen. Jeder Monat hat einen Fokus, der die Phase und die aktuellen Aufgaben der Freiwilligen und der Begleitung wiedergibt. In späteren Monaten werden Freiwillige und Anleitungen dazu angehalten eigene Fokusse festzuhalten. Ebenfalls neu ist das Kalenderblatt für eine Verlängerung.

Der Kalender ist nun so konzipiert, dass er als Ausgangsdokument für die Anleitung verwendet werden kann. Dafür steht er als gedruckte Version und als digitale Version zur Verfügung. Die gedruckte Version wird mit dem ersten Anleitungsbrief im Sommer verschickt. Ausgehend vom Kalender lassen sich Anleitungsgespräche planen und wichtige Aufgaben der Freiwilligen im Blick behalten, z.B. das Formulieren von Lernzielen oder die Hinführung zum Projekt.

Den Anleitungskalender steht auf unserer Material-Seite zum Download zur Verfügung.

Samstag, 30 November 2019 15:00

Ehemaligentreffen im Advent

Datum: 30. November 2019
Ort: Hamburg

Wir laden alle ehemaligen Freiwilligen zum Beisammensein im Advent nach Hamburg ein.

Samstag, 31 August 2019 15:00

Ehemaligentreffen im Sommer

Datum: 31. August 2019
Zeit: 13.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Hamburg

Wir laden alle ehemaligen Freiwilligen zum Sommertreffen nach Hamburg ein.

Mittwoch, 04 September 2019 10:00

Eröffnungstag 2019/2020

Datum: 4. September 2019
Ort: Gemeinde St. Paulus in Hamburg-Billstedt

Gemeinsamer Jahrgangsstart für alle Freiwilligen und Einsatzstellen im FSJ und BFD im Erzbistum Hamburg

Im August und September starten viele neue Freiwillige in ihr Freiwilliges Soziales Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst in den Einrichtungen des Erzbistums, der Caritas, der Malteser und weiteren Einrichtungen und Verbänden.

Mittwoch, 29 Januar 2020 10:00

Projekte im Freiwilligendienst

Fachtag für Anleiter_innen im FSJ und BFD

Datum: 29. Januar 2020
Anmeldeschluss: 22. Januar 2020
Ort: Lankower Straße 14/16, 19057 Schwerin

Projekte spielen in den Freiwilligendiensten unterschiedliche Rollen. Kleine Projekte, als einmalige und zielgerichtete Vorhaben, können Freiwillige zu mehr Eigeninitiative verhelfen und sie eigene Stärken

Fachtag für Anleiter_innen im FSJ und BFD

Datum: 8. Januar 2020
Anmeldeschluss: 3. Januar 2020
Ort: Benzstraße 2, 23566 Lübeck

Die Freiwilligendienste sind praktische Hilfstätigkeiten, die an Lernzielen orientiert sind. So müssen Freiwillige zu Beginn des Dienstes persönliche

Fachtag für Anleiter_innen im FSJ und BFD

Datum: 19. November 2019
Anmeldeschluss: 12. November 2019
Ort: Schmilinskystraße 78, 20099 Hamburg

An diesem Tag geht es um besondere Herausforderungen, die einem als Anleiter_in im Freiwilligendienst begegnen können. Solche Herausforderungen können bei den

Datum: 9. Oktober 2019, 10-15.30 Uhr
Anmeldeschluss: 2. Oktober 2019
Ort: Lange Reihe 2, 20099 Hamburg

Die Freiwilligendienste werden anhand des Jahrgangsverlaufs vorgestellt. Dabei werden Erwartungen an und von Freiwilligen und die Ziele der Dienstformate geklärt. Gesetzliche und konzeptionelle Vorgaben werden ebenso besprochen, wie die persönliche Rolle als Anleiter_in.

Dienstag, 16 April 2019 14:27

Honorarkräfte gesucht

Honorarkräfte für die Seminararbeit im Freiwilligendienst (FWD)

Wir suchen aktuell für den Jahrgang 2019/2020 neue Honorarkräfte, die eine feste Seminargruppe mit 5 Bildungsseminaren (Mo-Fr) begleiten. Bewerbungen sind jederzeit möglich.
Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Das Erzbistum Hamburg ist Träger des Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilligen Sozialen Jahres. Unsere Freiwilligen leisten ihren Dienst im ganzen Gebiet des Erzbistums in verschiedenen kath. Sozialeinrichtungen. Dabei arbeiten sie für den Zeitraum von 12 Monaten als angelernte Hilfskräfte mit und haben die Chance neue Fertigkeiten und Kompetenzen im praktischen Tun zu erwerben. Während dieser Zeit stellt ihnen der Fachbereich Freiwilligendienste eine pädagogische Begleitung zur Verfügung, die unter anderem durch die Durchführung der Bildungsseminare realisiert wird. Die fünftägigen Bildungsseminare werden von einer hauptamtlichen Kraft und zwei Honorarkräften gestaltet.

Die Bildungsseminare

Die Bildungsseminare dienen dazu die Dienstzeit zu reflektieren und sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen. Außerdem finden Arbeitseinheiten statt, in denen sich die Seminargruppe mit selbstgewählten Themen auseinandersetzen. Unsere Seminare finden überwiegend in den katholischen Jugendbildungsstätten in Preetz und Teterow, sowie im Jugendhaus des Kloster Nütschau statt, wobei die Gruppengröße zwischen 25 und 35 Personen liegt.

Wir suchen Honorarkräfte, die…

  • Lust darauf haben mit jungen Menschen zu arbeiten, die gerade einen Freiwilligendienst machen.
  • sich gerne mit neuen Themen auseinandersetzen und diese gruppengerecht umsetzen können.
  • ihre Kompetenzen und Ideen in die Arbeit einbringen und stetig erweitern wollen.

Was wir uns von dir wünschen

  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen/ jungen Erwachsenen oder in der Gruppenarbeit
  • Kenntnisse oder Interesse für die Bildungsarbeit in kirchlicher Trägerschaft
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft selbstständig zu arbeiten
  • Kompetenzen, um Seminarinhalte selbstständig vorzubereiten und durchzuführen
  • Kenntnisse, um individuelle Lernprozesse zu begleiten und zu fördern
  • Erfahrungen aus eigenen ehrenamtlichen Tätigkeiten oder einem Freiwilligendienst

Was wir bieten

  • Arbeit im Team mit einem/einer Bildungsreferent_in und einer weiteren Honorarkraft
  • Seminargruppen mit jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren
  • Reflexions- und Austauschmöglichkeiten
  • 500,- € Honorar pro Seminar incl. Vor- und Nachbereitungstreffen
  • + Fahrtkostenerstattung

Kontakt

Tobias Weiske
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
040 227 216 -63

Weitere Informationen zur Bewerbung

Wir arbeiten mit festen Seminargruppen, dessen Seminarteams ebenfalls möglichst gleichbleibend sein sollen. Eine Honorarkraft begleitet demnach alle fünf Bildungsseminare von Montag bis Freitag (mit Übernachtungen) einer Seminargruppe. Die Seminarwochen verteilen sich dabei unterschiedlich auf das Jahr. Das erste Seminar beginnt von September bis Dezember. Das letzte Seminar findet zwischen Juni und Juli statt.

Wir bitten alle Interessierten um eine kurze schriftliche Bewerbung. Dabei interessieren uns folgende Punkte.

Ehemalige Freiwillige

  • Eigener FWD
    • Wo wurde der eigene FWD geleistet (Einsatzstelle und Träger)?
    • Welche Erfahrungen waren besonders und prägend?
    • Wie wurde die Seminarzeit erlebt?
  • Art der derzeitigen Ausbildung/ Studien
  • Motivation für die Begleitung von Freiwilligen
  • Ggf. Motivation für die Tätigkeit beim Erzbistum Hamburg
  • Lebenslauf
  • Ggf. Referenzen über relevante Tätigkeiten (einfache Kopien oder Verweise)

Bewerber_innen ohne eigenen Freiwilligendienst

  • Motivation für die Begleitung von Freiwilligen
  • Erfahrungen in pädagogischen- und/oder Bildungs-Kontexten
  • Lebenslauf
  • Ggf. Motivation für die Tätigkeit beim Erzbistum Hamburg
  • Ggf. Ehrenämter und bürgerschaftliches Engagement
  • Ggf. Referenten über relevante Tätigkeiten (einfache Kopien oder Verweise)

Bewerbungen sind, gerne in digitaler Form, zu richten an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Erzbistum Hamburg, Freiwilligendienste, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg

Montag, 04 Februar 2019 13:26

Neues Freiwilligendienste-Handbuch

Nach mehreren Jahren der Überarbeitung liegt nun das neue Freiwilligendienste-Handbuch vor. Das letzte Handbuch unterschlug noch den Bundesfreiwilligendienst, der nun nahtlos in das Gesamtwerk integriert wurde.

Seite 1 von 2
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account